Wesendahl, 27.11.2017

 

Ein spannendes und kräftezehrendes Jahr liegt hinter der gesamten Obstbranche. Trotz des starken Frosts und der extrem wechselnden Witterungen kann der Evelina®-Apfel in Deutschland gestärkt auf die neue Saison blicken. Mit 6.700 Tonnen Ernte verzeichnet der Club-Apfel sogar ein leichtes Plus im Vergleich zum Vorjahr. Grund genug, auch im Vermarktungszeitraum 2017 und 2018 weiterhin selbstbewusst und mit überraschenden Aktionen nach außen zu wirken.

 

Evelina® goes Hollywood: Elyas M’Bareks neuer Film „Dieses bescheuerte Herz“

Spannende Aktionen am Verkaufspunkt – Point of Sale – bietet Evelina® dem Verbraucher immer wieder. Bis Januar 2018 wird "Dieses bescheuerte Herz" mit Elyas M'Barek die 6er-Schale des Apfels verzieren. Mit seinem Co-Star Philip Schwarz ist er in der Romanverfilumg „Dieses bescheuerte Herz“ ab dem 21. Dezember 2017 in den deutschen Kinos zu sehen. Brüderliche Verantwortung, eine große Portion Gefühl und purer Lebensgenuss stehen im Zentrum des Films. Evelina® verlost ab sofort exklusiv eine private Kinovorführung für den Gewinner und 99 seiner Freunde im Wunschkino. Teilgenommen werden kann über das Aktionsetikett auf der Verkaufsschale sowie auf www.evelina-deutschland.de.

 

„Wir freuen uns, mit unserem Evelina-Apfel teil der spannenden Filmwelt zu sein. Elyas M’Barek gehört zu den bekanntesten Gesichtern in der Filmbranche – und sein neuer Film steht wie kein anderer für Überraschungen und Einzigartigkeit – eben ganz genauso wie unser erfrischender Evelina®-Apfel“, erklärt die Evelina Deutschland GmbH, Lizenznehmer der Marke in Deutschland und verantwortlich für Anbau, Vermarktung, Qualität und Marketing.

 

Ein Apfel macht Schule – Evelina® bringt Frische ins Klassenzimmer

Wie auch in den Jahren zuvor, widmet sich der deutsche Club-Apfel weiterhin den Stars von morgen. Nachwuchsförderung und Bewegung ist für die Denker hinter dem Evelina®-Apfel enorm wichtig. Diese Saison geht es daher mit dem Apfel direkt in die Schulen, direkt zu den Kids. Dort werden dann Fragen besprochen wie „Sind Äpfel überhaupt cool?“ und „Ist ein Apfel eigentlich wirklich so gesund, wie mir meine Eltern immer sagen?“ Spielerisch werden der Kreislauf und der Weg eines Apfels dargestellt, erklärt und alles Wissenswerte mit den Schülern erarbeitet. Zum Schluss dürfen sie selbst ernten und abpacken.

 

„Wir möchten das Thema Apfelanbau wieder erlebbarer machen. Hinter einem kleinen Apfel steckt eine große, spannende Welt, die es wieder zu entdecken gilt. Wir möchten zeigen, was es heißt, jeden Tag draußen auf den Plantagen, am Apfelbaum, zu sein, egal bei welchem Wetter, damit wir am Ende einen leckeren Apfel in unserer Brotbüchse liegen haben“, so die Evelina Deutschland GmbH.

 

Der Evelina®-Apfel tourt in Zusammenarbeit mit einzelnen Bundesländern mit seinem ein- bis zweistündigen Lernprojekt überall dorthin, wo ihn der Ruf der Schulen hinzieht.

 

Über die Evelina Deutschland GmbH

2014 gründete sich aus dem internationalen Evelina®-Projekt die Evelina Deutschland GmbH, die durch die langjährig bestehenden Kooperationen wichtige Kompetenzen bündelt und das gemeinsame Know-how mit Leidenschaft für das Produkt einsetzt.

Um den hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden, tritt das Unternehmen als Broker (Lizenznehmer) für den Club-Apfel auf und vertraut auf ausgewählte Partner, die den Evelina® unter besten Bedingungen anpflanzen, marktgerecht verpacken und innovativ vermarkten. Als eine der ertragsreichsten Club-Sorten überraschen die Äpfel bei jedem Bissen mit einem köstlichen frischen, knackigen Geschmack.

 

Kontaktaufnahme

post@evelina-deutschland.de

03341/49877-450

www.evelina-deutschland.de

Zurück