4 Club-Apfel Evelina® jetzt am Bodensee

WOG Württembergische Obstgenossenschaft Raiffeisen eG ist neuer Vertragspartner der Evelina Deutschland GmbH

Seit dem 10. Juni 2015 ist die WOG Württembergische Obstgenossenschaft Raiffeisen eG neuer Vertragspartner der Evelina Deutschland GmbH. Mit der Kooperation erweitert sich das Evelina®-Projekt und wird durch die zwei größten Erzeugerorganisationen der Bodensee-Region – Marktgemeinschaft Bodenseeobst eG und WOG Württembergische Obstgenossenschaft – gestärkt. Der Bodensee gehört zu den bedeutendsten Apfel-Anbaugebieten Deutschlands.

 

Die noch junge Sorte Evelina® wird seit 2007 deutschlandweit angepflanzt und zählt mit bis zu 70 Tonnen Ernte pro ha im Jahr 2014 zu den ertragsreichsten Club-Sorten in Deutschland. Gemeinsam mit der Marktgemeinschaft Bodenseeobst (MaBo) und der Württembergischen Obstgenossenschaft (WOG) wird der Evelina®-Apfel nun verstärkt in bester Lage rund um den See integriert, kontrolliert angebaut und schonend geerntet. Die regionalen Vertragsvermarkter Salem Frucht Großmarkt GmbH und Obst vom Bodensee Vertriebsgesellschaft mbH bündeln ihr Know-how und vermarkten die Club-Sorte anschließend deutschlandweit in den Lebensmitteleinzelhandel.

 

„Die Württembergische Obstgenossenschaft und die Marktgemeinschaft Bodensee sind für unser Netzwerk ein großer Zugewinn“, freut sich Katja Börnicke, Geschäftsführerin der Evelina Deutschland GmbH.

 

 

Die ersten Pflanzungen am Bodensee erfolgten im Frühjahr 2015 auf den Erzeugerflächen der MaBo und waren der Grundstein für eine qualitativ wertvolle Anbaustruktur. Den Schritt in den Evelina-Club folgte die Württembergische Obstgemeinschaft nun im Juni diesen Jahres. Die WOG ist seit über zehn Jahren anerkannte Erzeugerorganisation, die mit bis zu 2700 ha Kernobst-Erfassungsfläche neben der Evelina Deutschland GmbH rund 600 weitere Mitglieder unterstützt. In Zusammenarbeit mit seinen Vertragsvermarkter ist die Württembergische Obstgenossenschaft zum Beispiel der größte Anbieter von deutschem Tafelkernobst für den Lebensmitteleinzelhandel. Durch qualifizierte Mitarbeiter werden umweltgerechte Anbautechniken und die Erhaltung der Artenvielfalt großgeschrieben.

 

„Der Standort Bodensee wird um die neue Zusammenarbeit mit dem Broker Evelina Deutschland und deren dazugehörigen Partnern bereichert.“, erklärt Jürgen Nüssle, Geschäftsführer der Württembergischen Obstgenossenschaft.



Über Evelina Deutschland GmbH
2014 gründete sich aus dem internationalen Evelina®-Projekt die Evelina® Deutschland GmbH, die durch die langjährig bestehenden Kooperationen wichtige Kompetenzen bündelt und das gemeinsame Know-how mit Leidenschaft für das Produkt einsetzt.

 

Um den hohen Qualitätsstandards gerecht zu werden, tritt das Unternehmen als Broker (Lizenznehmer) für den Club-Apfel auf und vertraut auf ausgewählte Partner, die den Evelina® unter besten Bedingungen anpflanzen, marktgerecht verpacken und innovativ vermarkten. Als eine der ertragsreichsten Club-Sorten überraschen die Äpfel bei jedem Bissen mit einem köstlichen frischen, knackigen Geschmack.

 

Kontaktaufnahme

post@evelina-deutschland.de

03341/49877-450

www.evelina-deutschland.de

 

Zurück